Zum Inhalt springen
Headerbild_Datenschutzerklärung.png

Unsere Strategie zum Schutz Ihrer Daten

Ihre Daten gehören Ihnen. Das wissen wir. Deshalb nehmen wir, die LimeSoda Interactive Marketing GmbH mit Sitz in Österreich (nachfolgend: LimeSoda), Datenschutz sehr ernst. Wir befolgen die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und tun alles, um Ihre Daten vertraulich zu halten. Damit Sie wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden, haben wir dieses Dokument erstellt. Viel Spaß beim Lesen und kontaktieren Sie uns bitte jederzeit persönlich, wenn Sie Fragen dazu haben!

Unsere Datenschutzerklärung umfasst alle von uns betriebenen Apps, Websites und Marketingaktivitäten sowie unsere Beziehungen zu Interessenten, Kunden, Bewerbern, Mitarbeitern und Lieferanten und allen weiteren Personen, mit denen wir in unserem Geschäftsbetrieb als Digitalagentur zu tun haben.

Sichere Entwicklung

Wir leben Datenschutz und IT-Sicherheit auf allen Ebenen. Entwicklungen werden durch unser fix angestelltes und geschultes Team durchgeführt. Wir arbeiten nicht mit Freelancern und verwenden keine Softwaremodule wenig vertrauenswürdiger Herkunft. Unsere Entwicklungstools hosten wir lokal und nicht in der Cloud bei Drittanbietern. Bei personenbezogene Daten folgen wir dem Grundsatz der Datenminimierung. Wir anonymisieren personenbezogene Daten auf unseren Entwicklungsumgebungen und mobilen Endgeräten. So sind Ihre Daten bestens geschützt.

Welche Informationen erfasst LimeSoda über mich?

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind und die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person enthalten. Dazu zählen beispielsweise Name, Adresse, Geburtsdatum oder Bankdaten.

Websites von LimeSoda

Wir erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Websites nutzen. Dazu zählen Informationen, die Ihr Browser oder Gerät an unsere Server sendet, wenn Sie eine unserer Websites besuchen. Ihr Browser oder Gerät kann uns zB Ihre IP-Adresse (zur allgemeinen Feststellung Ihres Standorts) und die Art des von Ihnen verwendeten Browsers und Geräts mitteilen. Ihr Browser kann uns auch mitteilen, über welche Seite Sie zu unserer Website gelangt sind, und gegebenenfalls die Suchbegriffe, die Sie in eine Suchmaschine eingegeben haben, die Sie zu unserer Website weitergeleitet hat. Wir können mit Cookies und ähnlichen Technologien Informationen darüber erfassen, wie Sie unsere Websites verwenden. Wenn Sie in unserem Blog einen Beitrag hinterlassen, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Das erfolgt aus rechtlichen Gründen, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte wie Beleidigungen schreibt. In diesem Fall könnten wir selbst für den Inhalt belangt werden und müssen im Fall einer Klage daher die Identität des Verfassers ermitteln lassen können. Nachfolgende Kommentare können durch Blog-User abonniert werden. Zu diesem Zweck kann eine Bestätigungs-E-Mail gesendet werden.

E-Mail-Mitteilungen von LimeSoda

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns, unsere Angebote und nützliche Informationen rund um Internet und Online Marketing. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient zum Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E´-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Von uns gesendete E-Mail-Mitteilungen können ein Zählpixel enthalten, das uns meldet, ob Sie die Mitteilung erhalten oder geöffnet oder auf eine Verknüpfung in der Mitteilung geklickt haben. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie den Erhalt unseres Newsletters unterbinden. Ein Link zur Abmeldung findet sich in jedem Newsletter.

Online-Werbung von LimeSoda

Wir werben online auf vielfältige Weise einschließlich der Anzeige von Werbung von LimeSoda auf Websites anderer Unternehmen. Wir erfassen Informationen darüber, welche Werbung angezeigt, welche Werbung angeklickt und wo die Werbung angezeigt wird.

Schaltflächen, Werkzeuge und Inhalt von anderen Unternehmen

Unsere Websites können Schaltflächen, Werkzeuge oder Inhalte enthalten, die mit Diensten anderer Unternehmen verknüpft sind (z. B. Google Maps oder „Gefällt mir“-Schaltfläche von Facebook). Wenn Sie diese Schaltflächen, Werkzeuge oder Inhalte sehen bzw. mit diesen interagieren oder eine Webseite von LimeSoda anzeigen, die diese enthält, können auch bestimmte Informationen von Ihrem Browser automatisch an das andere Unternehmen gesendet werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des entsprechenden Unternehmens. Wir versuchen diese Anwendungen auf Unternehmen mit detaillierten Datenschutzerklärungen zu beschränken.

Seiten von LimeSoda in sozialen Netzwerken und Anmeldedienste

Wir betreiben auf vielen sozialen Netzwerken eigene Seiten. Sie können sich über ein Konto für ein soziales Netzwerk wie beispielsweise ein Facebook-Konto unter Umständen auch bei einer Anwendung oder Website von LimeSoda anmelden. Wir können Informationen erfassen, wenn Sie mit unseren Seiten in sozialen Netzwerken interagieren oder diese Anmeldefunktionen verwenden.

Veranstaltungen von LimeSoda

In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir Events. Dazu zählen Firmenfeiern, Betriebsausflüge oder Meetups zu Fachthemen. In der Regel erstellen wir Fotos und/oder Videos und/oder einen Internet-Livestream von der Veranstaltung. Diese können in der Folge auf unserer Website, in unserem Newsletter, unseren Geschäftsräumen oder über unseren Auftritt in Sozialen Medien veröffentlicht und verbreitet werden. In keinem Fall werden diese Aufnahmen an Dritte weiterverkauft oder für geschäftliche Zwecke abseits der Eigenwerbung für LimeSoda oder die besuchte Veranstaltung verwendet. Die Aufnahmen werden bei der Veranstaltung auf deutlich sichtbare Weise erstellt. Sie können den Aufnahmen ausweichen indem Sie dem Fotografen bekannt geben, dass Sie kein Foto wünschen, sich außerhalb des gefilmten Bereichs aufhalten oder die Veranstaltung wieder verlassen, falls dies nicht möglich wäre. Mit dem Besuch der Veranstaltung erklären Sie sich mit der beschriebenen Verwendung allfälliger Aufnahmen einverstanden.

Umfragen von LimeSoda

In unregelmäßigen Abständen befragen wir unsere Geschäftspartner und unser Team. Dieses Feedback nutzen wir, um konkrete Probleme beheben und Gutes weiter verbessern zu können. Wir beobachten dabei auch den langfristigen Trend. Die Befragung kann per Online-Umfrage sowie über persönliche Kommunikationskanäle wie Telefon oder E-Mail erfolgen.

Ihre Bewerbung bei LimeSoda

Wenn Sie uns auf vakante Positionen in unserem Unternehmen bewerben oder uns initiativ Bewerbungsunterlagen zukommen lassen, werden Ihre Daten der Bewerbung ausschließlich zum Zwecke des Bewerberauswahlverfahrens erhoben, verarbeitet, genutzt. Für die Zeit des Bewerberauswahlverfahrens speichern wir alle Daten elektronisch an einem extra hierfür vorgesehenen Platz.

Bitte achten Sie darauf, uns keine Informationen oder Dateianhänge übermitteln, die besonders sensible Arten personenbezogener Daten enthalten. Insbesondere Informationen über die ethnische Herkunft, politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit und sexuelle Ausrichtung. Wir benötigen solche Daten nicht für die Personalauswahl.

Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen sowie die darin enthaltenen personenbezogenen Daten erhält ausschließlich der mit der jeweiligen Personalauswahl befasste Personenkreis. Eine Übermittlung oder Weitergabe an sonstige Dritte findet nicht statt.

Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen für den Fall von kurzfristigen Änderungen noch für 3 Monate aufbewahren und danach löschen. Sollten wir Sie in unseren Bewerberpool aufnehmen wollen, werden wir Sie dahingehend benachrichtigen und Ihr Einverständnis für die Speicherung für ein weiteres Jahr einholen.

Welche Tracking-Technologien kommen auf unseren Websites zum Einsatz?

Serverlogfiles

Unser Hostingprovider erhebt Daten über jeden Zugriff auf unsere Website und damit unseren Webserver. Zu diesen Daten zählen Ziel, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenmenge, Erfolg des Zugriffs, davor abgerufenen Seite (Referrer), das Betriebssystem des Nutzers, die IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Daten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website erhoben und nicht weiter verknüpft. Nur bei Verdacht auf rechtswidrige Nutzung werden die Serverlogs nachträglich zweckgebunden geprüft.

Google Analytics

Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California, 94043 USA („Google“). Google verwendet dabei Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google kann diese Informationen ggf. an Dritte übertragen oder in sonstiger Weise verwerten, so dass eine direkte Personenbeziehbarkeit der so gesammelten Daten nicht mehr auszuschließen ist. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize“ verwendet und daher Ihre IP-Adresse nur gekürzt weiterverarbeitet wird. Somit wird eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Dieser Anonymisierungscodezusatz stellt eine datenschutzrechtliche Weiterverarbeitung sicher. Sie können zudem der Installation der Cookies widersprechen, indem Sie für Ihren Browser ein sog. Deaktivierungs-Add-On herunterladen. Weiterführende Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Social Sharing

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Social Sharing Plugins von Facebook, Twitter und Google+. Sie erkennen dies zB in unserem Blog an den jeweiligen Unternehmenslogos auf den Buttons zum Teilen der Inhalte. Bei Klick auf den Button wird eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Anbieters aufgebaut und mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen und welchen Inhalt Sie teilen. Sind Sie während des Besuchs unserer Webseite als registrierter Nutzer bei diesem Anbieter eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch Ihrem Profil zuordnen. Teilen oder Liken Sie Inhalte, so wird dies gemäß der von Ihnen getroffenen Privacy-Einstellungen anderen Personen in diesem Social Network sichtbar gemacht. Überdies behalten sich diese Anbieter vor, zusammengefasste Statistiken über die Aktivitäten der Nutzer an Dritte, d.h. andere Nutzer und Partner, Inserenten und verbundene Webseiten weiterzugeben. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Umfang der Daten, die diese Anbieter beim Teilen oder Liken von Inhalten erheben und bitten Sie daher, diesbezügliche Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung Ihrer Daten den Datenschutzhinweisen dieser Anbieter zu entnehmen:
Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Facebook: de-de.facebook.com/policy.php
Twitter: twitter.com/de/privacy

Eingebettete Videos

Auf unserer Website finden sich auf manchen Seiten eingebettete Videos, die von externen Streaming-Dienstleistern wie YouTube gehostet werden. Wo möglich binden wir diese Videos im "erweiterten Datenschutzmodus" ein. Bitte beachten Sie aber, dass spätestens beim Abspielen eines Videos Daten an den externen Anbieter übermittelt werden.

Wofür verwendet LimeSoda meine Daten?

Für folgende Zwecke benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen:

  • die Kontaktaufnahme mit uns,
  • das Abonnieren / Abbestellen unseres Newsletters,
  • bei der Auftrags- bzw. Vertragsabwicklung,
  • im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung,
  • im Rahmen eines Bewerberauswahlverfahrens,
  • im Rahmen der Lohnverrechnung von Angestellten,
  • im Rahmen des Lieferantenverwaltungsverfahrens.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden. Wir überprüfen regelmäßig unsere Praktiken der Datensammlung, -speicherung und -verarbeitung, um sicherzustellen, dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich sammeln, speichern und verarbeiten (Prinzip der Datensparsamkeit).

Gibt LimeSoda meine personenbezogenen Informationen weiter?

Wir arbeiten mit Unternehmen zusammen, die uns bei der Durchführung unserer Geschäfte unterstützen. Diese Unternehmen erbringen Dienste wie Webhosting oder das Versenden von E-Mail-Mitteilungen für uns. In einigen Fällen haben diese Unternehmen Zugang zu bestimmten personenbezogenen Informationen von Ihnen, um für Sie in unserem Namen Dienste zu erbringen. Diese Unternehmen werden sorgfältig ausgewählt und dürfen Ihre Informationen nicht für eigene Zwecke verwenden. Wir können Ihre personenbezogenen Informationen auch in den folgenden Fällen weitergeben:

  • wenn Sie einer Weitergabe zugestimmt haben
  • wenn wir verpflichtet sind, Informationen infolge einer Vorladung, gerichtlichen Anordnung oder anderer gesetzlicher Vorschriften oder Auflagen weiterzugeben
  • wenn wir nach gutem Glauben der Ansicht sind, dass eine Offenlegung erforderlich ist, um eine strafbare Handlung zu verhindern bzw. darauf zu reagieren, unsere Websites gegen Angriffe zu verteidigen oder das Eigentum und die Sicherheit von LimeSoda, unseren Kunden und Benutzern oder der Allgemeinheit zu schützen
  • wenn wir mit einem anderen Unternehmen fusionieren oder übernommen werden oder eine Website oder Geschäftseinheit von LimeSoda verkaufen oder unsere Vermögenswerte ganz oder zu einem wesentlichen Teil von einem anderen Unternehmen erworben werden. In diesen Fällen gehören Ihre Informationen wahrscheinlich zu den Vermögenswerten, die übergeben werden.

Werden meine personenbezogenen Informationen auf Websites von LimeSoda angezeigt?

Es gibt mehrere Stellen auf unseren Websites (zB in unserem Blog), wo Sie Kommentare veröffentlichen, Bilder hochladen oder für andere sichtbaren Inhalt übermitteln können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre personenbezogenen Informationen freigeben. Geben Sie keine Informationen frei, die Sie nicht öffentlich bekanntgeben möchten. Wenn Sie diesbezüglich Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich an uns.

Was sind Cookies, und wie werden sie von LimeSoda verwendet?

Wie die meisten Websites verwendet LimeSoda Cookies und ähnliche Technologien, um sicherzustellen, dass unsere Websites richtig funktionieren und um mehr über unsere Benutzer und ihre wahrscheinlichen Interessen zu erfahren.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert wird und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglicht. Hierdurch ist es uns zum Beispiel möglich, Sie bei Ihrem nächsten Besuch persönlich zu begrüßen oder Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen anzuzeigen. Ferner werden durch unsere Vertragspartner Cookies zwecks Auswertung des Nutzerverhaltens zur Werbeoptimierung gesetzt (sog. "Social Targeting"). Eine Session ist eine einzelne Sitzung, die für einen kurzen Zeitraum auf unserem Server gespeichert wird. Logfiles werden vom Server erstellt und bei uns gespeichert. Sie enthalten automatisch geführte Protokolle aller oder bestimmter Aktionen von Prozessen auf einem Computersystem.

In den Cookies, Sessions und Logfiles werden keine sicherheitsrelevanten oder - mit Ausnahme Ihrer IP-Adresse - personenbezogenen Daten gespeichert. Ferner können diese Dateien keine Viren übertragen, Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren oder unbemerkt E-Mails versenden.

Es erfolgt keine Verknüpfung dieser Daten. Die Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseiten und unsere Angebote optimieren zu können.

Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren bzw. einschränken. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch, wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können. Es ist dann aber nicht auszuschließen, dass Sie einzelne Funktionen unserer Seiten nicht mehr nutzen können.

Mit dem Schließen des Browsers werden Session-Cookies sofort wieder gelöscht, alle anderen Cookies zu Ihrer Person automatisch nach einem Jahr. Cookies von Partnern, z.B. Google, Facebook haben eine maximale Laufzeit von 24 Monaten.

Wie kann ich meine Cookie-Präferenz für diese Website ändern?

Nichts einfacher als das: Einfach diesen Link klicken.

Wieso sind meine personenbezogenen Informationen bei LimeSoda sicher?

Wir haben organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, um Ihr Daten zu schützen. Diese werden regelmäßig überprüft und an technische Entwicklungen angepasst. Detaillierte Information und Schulung unserer Mitarbeiter sowie deren Verpflichtung auf das Datengeheimnis stellen sicher, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Unabhängig von unseren eigenen Maßnahmen bitten wir Sie eindringlich, auch selbst alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu treffen, während Sie im Internet arbeiten. Ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort und verwenden Sie nie dasselbe Passwort für unterschiedliche Anmeldungen. Wählen Sie für Ihr Passwort eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Verwenden Sie einen aktuellen, SSL-fähigen Web-Browser. Melden Sie sich möglichst nach Gebrauch eines Computers, den Sie nicht ausschließlich alleine nutzen, vollständig ab und machen Sie Ihr Passwort Dritten nicht zugänglich.

Auf all unseren Websites, auf denen persönliche Angaben gemacht werden können, verwenden wir den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer) zur Verschlüsselung Ihrer Daten. Bei der SSL-Verschlüsselung werden Ihre Daten vor der Übertragung auf unseren Server so verfremdet, dass sie durch Dritte nicht rekonstruierbar sind. Auf diese Weise wird die Vertraulichkeit Ihrer Angaben bei Übermittlung an eine Website gewährleistet.

Die Verschlüsselung sensibler Datentransfers mittels SSL-Zertifikaten, der Einsatz von Firewalls und weitere interne Sicherheits- und Berechtigungssysteme stellen sicher, dass Ihre sensiblen Daten nicht ohne besondere Befugnis zugänglich sind.

Wo speichert LimeSoda meine personenbezogenen Informationen?

Ihre personenbezogenen Daten werden von LimeSoda grundsätzlich in Österreich gespeichert. In folgenden Fällen kann es zu einer länderübergreifenden Datenübertragung kommen: Unser Newsletter wird über einen Server innerhalb der Europäischen Union versandt. Tracking-Daten von Analytics und Social Media Tools werden auch an vertrauenswürdige Organisationen außerhalb der EU übermittelt. Insbesondere gilt dies für Google und Facebook, die sich über Privacy Shield zu einer gesetzeskonformen Datenverwendung verpflichtet haben.

Wie kann ich meine personenbezogenen Informationen überprüfen oder aktualisieren?

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Richtigstellung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Bitte senden Sie uns dafür eine Nachricht an office@limesoda.com. Im Fall einer Auskunft an Sie sehen unsere Sicherheitsmaßnahmen vor, dass wir Sie um einen Nachweis Ihrer Identität bitten.

Sind auch meine nicht-personenbezogene Daten geschützt?

Vertraulichkeit ist eine wichtige Geschäftsgrundlage unserer Arbeit. Egal ob Startup oder etabliertes Unternehmen, wir halten vertrauliche Informationen geheim. Gerne unterzeichnen wir eine dem Geschäftsrisiko und Auftragswert angemessene Vertraulichkeitserklärung. Aufgrund unseres weit gefassten Aufgabenspektrums betreuen wir regelmäßig auch Mitbewerber innerhalb einer Branche ohne dass es zu Unvereinbarkeiten kommt. In jedem Fall legen wir Bestandskunden und Interessenten allfällige Unvereinbarkeiten nach Bekanntwerden offen und klären die weitere Vorgangsweise.

Erhalte ich von LimeSoda Werbung?

Wir halten nichts von Kaltakquise und unerbetener Werbung. Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketing- und Marktforschungszwecken erteilt haben, erhalten Sie z.B. einen elektronischen Newsletter. Sie können diese jederzeit ohne Einhaltung einer bestimmten Form oder Frist mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wird diese Datenschutzrichtlinie geändert?

Wir passen den Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit an, um den Schutz bei neuen rechtlichen Vorgaben oder technische Entwicklungen sicherstellen zu können. Es empfiehlt sich daher, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Bitte wenden Sie sich bei jeglicher Frage mit einer E-Mail-Mitteilung an office@limesoda.com.

Callback Service

Wir rufen Sie gern für ein Beratungsgespräch zurück!