Abseits Facebook, Google & Amazon (Twitch)

TikTok und Co. Soll ich, oder soll ich nicht?

#anfragen

Fragen über Fragen

Geht's um (bei uns) "kleinere" Plattformen abseits von Facebook, Google oder Amazon hören wir als Social Media Agentur in Österreich oft Fragen, wie diese hier:

  • Zahlt sich Twitter für mich aus?
  • Ist meine Zielgruppe auf Tik Tok?
  • Hab' ich die Ressourcen dafür und hieß das nicht Musical.ly?
  • Kann ich dort Werbung schalten, ohne einen Kanal zu betreiben?
  • Hab' ich überhaupt genug Inhalte für diese Plattform?
  • Wie alt ist die Zielgruppe auf Snapchat?
  • Bringt Pinterest etwas für meinen rein deutschsprachigen Shop?
  • Sind die Klickpreise auf Snapchat wirklich so niedrig?
  • Wie kann ich in einem bestimmten Subreddit Ads schalten?
  • Wie viele User hat WeChat in Österreich?
  • Kann ich auf Youporn oder Pornhub wirklich Werbung schalten?
  • Usw.
Beate

Sie haben sich schon so eine ähnliche Frage gestellt?

Toti

Dann sind Sie bei uns richtig :)

#Geheimtipp

Nur weil man in einer Kampagne einen #Hashtag verwendet, ist sie nicht per se "cool und jung" ;-)