Zum Inhalt springen

Jetzt anfragen!

Webhosting

LimeSoda ist kein Provider. Wir beraten Sie aber bei der Auswahl und übernehmen bei Bedarf die Kommunikation mit dem Anbieter.

Worauf kommt es beim Webhosting an?

Ihre Website kann noch so schön, nützlich und leicht bedienbar sein. Wenn sie nicht über das World Wide Web (WWW) abrufbar ist, nützt das alles nichts: Ihre KundInnen werden unzufrieden sein. Daher ist ein gutes Hosting-Paket eine Grundvoraussetzung für eine professionelle Website. Hier ein paar Anhaltspunkte:

Verfügbarkeit der Website

Im sogenannten Service-Level-Agreement (SLA) geben Provider an, welche Verfügbarkeit sie garantieren. Bei Bedarf können gegen Aufpreis höhere Verfügbarkeiten als im Standard-SLA bereitgestellt werden. Achten Sie auf die Prozentsätze: 99% Verfügbarkeit bedeutet, dass der Server fast 4 Tage pro Jahr offline sein kann. Bei 99,8% sind es noch 18 Stunden.

Backup

Backups, also regelmäßige Sicherungen Ihrer Seite, sind bei den meisten Providern nicht im Preis inkludiert. Ein Backup-Plan muss individuell vereinbart werden. Die Kosten richten sich in der Regel nach dem benötigten Speichervolumen. Je mehr Sicherungen vorgehalten werden sollen, desto höher ist der Platzbedarf am Server. Alle von LimeSoda empfohlenen Hosting-Pakete inkludieren eine Backup-Lösung.

Geschwindigkeit des Servers

Je schneller eine Seite ausgeliefert wird, desto höher ist die Usability und desto besser wird sie von Suchmaschinen wie Google bewertet. Jedes technische System benötigt andere Einstellungen am Server. Während ein einfaches Blog vielleicht auf einem sogenannten Shared-Host ohne Ressourcen-Reservierung akzeptabel läuft, wird ein komplexer Online-Shop einen (oder mehrere) dedizierte Server für das Hosting benötigen. Je nach Applikation müssen die Server auch anders konfiguriert werden. Unsere SpezialistInnen beraten Sie bei der Auswahl des Pakets und der Kommunikation mit dem Provider.

Standort des Servers

Sowohl für die Geschwindigkeit als auch für das regionale Ranking in Suchmaschinen spielt der Server-Standort eine Rolle. Je näher der Server beim Zielmarkt steht, desto besser ist es.

Erreichbarkeit und Zuverlässigkeit des Providers

Irgendwann kann es auf jedem Server zu Problemen kommen. Hardware-Fehler, Software-Probleme, falsche User-Eingaben oder Hack-Angriffe. Wenn ein Notfall eintritt, muss der Support schnell erreichbar sein und tätig werden. Dieser Umstand sollte bei der Provider-Wahl berücksichtigt werden.

Webhosting

Mit Webhosting wird die Bereitstellung von Webseiten auf dem Webserver eines Internet Service Providers (ISP) bezeichnet.

Internet Service Providers Austria

Domainregistrierung Nic.at

Domain-Namen

Domain-Namen können in Abhängigkeit von der Top-Level-Domain (TLD) entweder direkt über die zuständige Registrierungsstelle oder über einen Provider registriert werden. Grundsätzlich muss eine Domain nicht über denselben Provider registriert werden wie der Webspace. Wichtig ist nur, dass die Einträge für die IP-Adresse des Webservers (WWW-Pointing) und für die E-Mails (MX-Einträge) korrekt eingegeben sind.

FAQ zum Thema Webhosting

Wieso differieren die Kosten für Server so stark?

Es ist nicht leicht, Angebote zu vergleichen. Ist der Server „managed“, also betreut oder ist man selbst für die Wartung verantwortlich? Welche Ressourcen an Hauptspeicher (RAM) und Bandbreite sind exklusiv für mich reserviert? Was darf ich auf dem Server alles machen? Welches Service-Level-Agreement (SLA) gilt? Wo steht der Server? All diese Fragen gilt es zu berücksichtigen. Es lohnt sich, Preise zu vergleichen. Aber das günstigste Angebot ist selten das Beste.

Wieso bietet LimeSoda kein Webhosting an?

Da wir kein Provider sind, können und wollen wir keine eigenen Webserver für Kunden betreiben. Es wäre ein Leichtes, Server anzumieten und als Reseller mit Aufschlag weiter zu verkaufen. Wir wollen uns aber auf unsere Kernkompetenz als Online-Agentur konzentrieren und unsere KundInnen von professionellen Internet-Service-Providern betreut wissen. Dadurch sind wir auch unabhängig und können Sie unvoreingenommen beraten. Zudem Sie sind selbst Kunde des Providers und haben dadurch Zugriff auf alle Ihre Daten.

Welche(n) Provider können Sie empfehlen?

Wir haben einige langjährige Partner, mit denen wir schon zahlreiche Kundenprojekte abgewickelt haben. Je nach Anforderung empfehlen wir unterschiedliche Unternehmen. Sie uns Ihre Vorgaben. Wir empfehlen unsere Partner gerne weiter.

Themen

Hosting, ISP, Internet Service Provider, Domain, Webhosting, Nethosting, Webserver

Callback Service

Wir rufen Sie gern für ein Beratungsgespräch zurück!