Zum Inhalt springen

Jetzt anfragen!

User Experience Design

Wer eine Website erstellt, sollte immer die BesucherInnen in den Mittelpunkt stellen. Was möchten sie erreichen und wie kann man sie bestmöglich dabei unterstützen? Diese Fragen zu beantworten, ist Aufgabe des „User Experience Design“.

Ziel des User Experience Design ist, den Webseiten-Besuch für die BenutzerInnen optimal zu gestalten. Design Patterns helfen dabei, geeignete Lösungen zu finden.

User Interface Design Pattern Library
Yahoo! Design Pattern Library

Eine Disziplin, viele Namen

Dieser Fachbereich hat so viele Namen wie Facetten. Geläufige Bezeichnungen sind unter anderem „User Experience Design“, „User Interface Design“ oder auch „Usability“.

Heruntergebrochen auf das wesentliche bedeutet User Experience Design, sich bei der Konzeption des Angebots an den Anforderungen der NutzerInnen zu orientieren und so eine Seite mit möglichst hoher Benutzerfreundlichkeit zu gestalten. Die Erwartungen der BesucherInnen sollen erfüllt und - wenn möglich - sogar übertroffen werden.

Von Problemen und Lösungen

Jede Website und jedeR UserIn ist einzigartig. Trotzdem treten bei der genauen Analyse der Anforderungen wiederkehrende Muster auf. Typische Problemfelder sind zum Beispiel der Aufbau einer leicht verständlichen Navigation oder die ergonomische Darstellung von Inhalten.

So sehr sich die Angebote inhaltlich auch unterscheiden, die dahinterliegende Struktur ist mitunter erstaunlich ähnlich. Die Kunst ist dann, das richtige Patentrezept zu finden, um genau diesen Anwendungsfall optimal zu behandeln und den BesucherInnen Content und Funktionen leicht zugänglich zu machen.

Um effektive und effiziente Lösungen zu erarbeiten begann man, Muster zu identifizieren, zu benennen und Lösungsansätze dafür zu entwickeln. Damit sind wir schon mittendrin in den Begrifflichkeiten des User Experience Designs: man spricht von „Patterns“, genauer gesagt von „Design Patterns“, „User Interface Design Patterns“ oder „User Interface Patterns“. Sie beschreiben das Problem und stellen Lösungen für die jeweilige Interaktion zwischen Mensch und Maschine bereit.

Patterns

Wir als Anbieter von Online-Lösungen sind täglich mit der Erstellung von benutzerfreundlichen Websites beschäftigt. Um unseren Kunden und Interessierten das Kennenlernen von und Kommunizieren über Design Patterns zu erleichtern, stellen wir in diesem Bereich Ressourcen zum Thema User Experience Design bereit.

Sie sollen dazu dienen, die modernen Möglichkeiten im Webdesign kennen zu lernen und so Websites am Puls der Zeit zu entwickeln.

Navigationskonzepte

Wie erschließe ich den BesucherInnen alle Inhalte? Das ist eine zentrale Frage des WWW. Manche Websites wollen sich durch eine innovative Navigation von der Konkurrenz abheben, andere müssen Wege finden, die UserInnen durch ein Angebot von zig tausend Einzelseiten zu führen.

Welche Lösungen für die Verlinkung von Inhalten existieren, erfahren Sie im Bereich »Navigationskonzepte«.

Darstellung von Inhalten

Die richtige Verlinkung der Inhalte ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite Schritt ist die optimale Aufbereitung und Präsentation dieser Inhalte. Viele Punkte sind zu bedenken: wie bringe ich alles auf meiner Website unter? Was ist die adäquate Darstellungsform für meine Texte / Daten / Bilder / Videos? Sollen UserInnen scrollen oder kann ich den Content gruppieren?

Viele Fragen, auf die es verschiedene Antworten gibt. Verschaffen Sie sich einen Überblick im Menüpunkt »Darstellung von Inhalten«.

Eingabe & Feedback

Wir alle wissen: eine wichtige Stärke des Internet ist seine soziale Komponente. SeitenbetreiberInnen und NutzerInnen interagieren, die BesucherInnen bilden Communities und generieren unvorstellbare Mengen an Inhalten (Stichwort: „User Generated Content“).

In »Eingabe & Feedback« finden Sie heraus, auf welche Weise Daten (Bilder, Videos, Texte, ...) eingegeben werden können und wie man BesucherInnen Rückmeldung gibt.

E-Commerce

Der Online-Handel boomt. Durch die abertausenden Shops im Web haben sich bereits Erwartungen der KundInnen entwickelt, welche Elemente an welchen Stellen zu finden sind.

Nur wer diese Erwartungen kennt, kann sie erfüllen. Und nur wer die daraus resultierenden „Regeln“ studiert hat, kann sie brechen, um innovative Konzepte zu entwickeln. Lesen Sie mehr dazu im Abschnitt »E-Commerce«.

FAQ zum Thema User Experience Design

Gibt es fertige Frameworks, die man für ein einheitliches User Interface verwenden kann?

Ja, als Startpunkt können zum Beispiel dienen: