Zum Inhalt springen

Jetzt anfragen!

Marketing mit Twitter

Im Grunde kann Twitter immer noch nicht viel mehr als zu seinem Start. 140 Zeichen Text pro Nachricht stehen zur Verfügung, um Botschaften in die Welt zu tragen. Der Siegeszug der Microblogging-Plattform brauchte eine Weile, bis er auch in Österreich ankam.

 

Twitter wurde 2006 gegründet und verzeichnet inzwischen über 100 Millionen Nutzer. Auf Twitter findet man ebenso wie in vielen anderen sozialen Netzwerken sowohl Privatpersonen als auch Organisationen und Unternehmen. Eine Besonderheit ist bei Twitter, dass nicht zwischen Personen und Unternehmen unterschieden wird.

Vorteile für Follower

Twitter ist zwar dazu gedacht, Botschaften zu übermitteln, doch wenn ein Unternehmen auch etwas damit erreichen will, dann muss man mehr bieten, als Twitter nur als weiteren News-Kanal zu nutzen. Bewährt hat sich zum Beispiel, Twitter als Exklusiv-Medium zu verwenden, über das Follower Vorteile erhalten:

  1. besondere Leistungen
  2. eigene Vergünstigungen
  3. exklusive News

Derzeit sind hierzulande die meisten Twitter-Profile plumpe Multiplikatoren der anderen Kanäle. Twitter wurde auch aufgrund des relativ geringen Nutzung in Österreich nicht ernst genommen. Aktuell ändert sich dieser Zustand.

Wer Twitter als Marketing-Kanal wählt, kann sich von uns unterstützen lassen. LimeSoda unterstützt Sie mit Konzept, Durchführung und Analyse sowie mit Einschulungen und Projektleitung.

Pressearbeit mit Twitter

Sieht man sich die Follower diverser Twitter-Accounts an, so zeigt sich, dass die Twitter-Profile von Mitarbeitern einer Unternehmens manchmal mehr Follower verzeichnen als das Unternehmens-Profil. Das liegt daran, dass man bei Angestellten eines Unternehmens oft mehr Insider-Informationen erhält. Oft zählen zu den Followern der Personen-Profile auch Journalisten. Besonders Unternehmensvorstände, ManagerInnen und Marketing-Beauftragte von größeren Unternehmen sollten daher angehalten sein, ihr Twitter-Profil entsprechend zu nutzen.

In diesem Fall sollte der Eigentümer des Twitter-Profils eingehend geschult werden, damit hier keine Missgeschicke passieren. Besonders bei einer großen Zahl an Followern und auch bei einflussreichen Followern können unbedachte Äußerungen und Reaktionen fatale Auswirkungen haben. LimeSoda schult Sie gerne, um richtig handeln und um bei Problemen korrekt reagieren zu können.

FAQ zum Thema Twitter-Marketing

Twitter ist nichts für mich, warum sollte ich es nutzen?

Es gibt durchaus Branchen und Unternehmen, die problemlos ohne eine Twitter-Präsenz oder Werbung über Twitter auskommen können. Die meisten Unternehmen sollten Social Media jedoch nicht ignorieren. Egal, ob Sie darauf achten oder das Thema ignorieren: in den Social-Media-Kanälen und damit auch auf Facebook kann jeder User bzw. jede Userin Aussagen über Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte treffen.
Mit eigenen Twitter-Profilen sowie mit geeignetem Monitoring kann man solche Meldungen auf den eigenen Kanälen bündeln, besser beobachten, rasch und offiziell darauf reagieren.

Was ist der ROI einer Twitter-Kampagne?

Vergessen Sie den ROI, wenn es um Social Media geht und sehen Sie die Social-Media-Kanäle als Teil des Kundensupports. Unzufriedene Kunden können Sie besonders im Social Web viele weitere Kunden kosten.

Ist Twitter auch für die Suchmaschinen-Rankings wichtig?

Nachdem sich das Online-Leben und damit auch viele Inhalte in das Social Web verlagern, kann keine Suchmaschine darauf verzichten, Social-Media-Kanäle zu durchsuchen. Da diese Domäne noch sehr jung ist, wechseln die Darstellungen und Wechselwirkungen recht rasch. Bei wichtigen aktuellen Ereignissen zeigt Google beispielsweise auf der ersten Suchergebnisseite passende Twitter-Meldungen an. In jedem Fall aber ist Social Media ein wichtiger SEO-Faktor!

Kann ich Twitter-Marketing auch selbst machen?

Sie sollten die Arbeit auf jeden Fall unterstützen, denn schließlich sind Sie mit Ihren Produkten bzw. Dienstleistungen sowie mit Ihrer Zielgruppe am besten vertraut. Wenn Sie jedoch Twitter-Projekte gänzlich selbst übernehmen wollen, benötigen Sie viel Zeit, um sich in die Materie einzuarbeiten, Erfahrung zu sammeln und vor allem, um ständig am Laufenden zu bleiben. Eine kleine unbedachte Aussage kann im Web 2.0 ungeahnt hohe Wellen schlagen. Ist alles keine Raketenwissenschaft, aber Wissen und Erfahrung helfen schon. Wir können die Tasks gerne aufteilen und schulen Sie bei Bedarf ein.

Suchmaschinenmarketing

Mit über 96% Marktanteil ist Google die größte Suchmaschine Österreichs. Bing und Yahoo! teilen sich den Rest.

Themen

Suchmaschinenwerbung, SEO, SEM, SEA, Google-Werbung, CPC, Keyword-Advertising

Twitter Projekte

SEM Agentur LimeSoda

Callback Service

Wir rufen Sie gern für ein Beratungsgespräch zurück!